Mhilfe logo - Marketing Hilfe

5 B2B Business Marketing Strategien, die Sie nutzen sollten!

Die richtigen B2B Business Marketing Strategien zu finden, um Ihre Zielgruppe zu erreichen, zu engagieren und zu konvertieren, ist leichter gesagt als getan.

Genau wie B2C-Konsumenten entwickeln sich auch B2B-Unternehmen ständig weiter, nehmen neue Trends an und zeigen unterschiedliche Prioritäten. Dies bedeutet, dass Geschäftsführer innovativ und informiert sein müssen, um am Ball zu bleiben, oder sie benötigen die Unterstützung eines B2B-Marketingexperten.

Es gibt unzählige verschiedene Wege, Produkte und Dienstleistungen zu bewerben – von B2B Inhaltsmarketing bis hin zu B2B-Influencer-Marketing.

Zusammenfassung

  • Bedeutung von B2B: B2B Business Marketing Strategien zum Beispiel bei SaaS Produkten sind wichtig für Unternehmensbeziehungen und langfristige Wertschöpfung.
  • Vielfältige Kanäle: Nutzung verschiedener B2B-Kanäle wie Webinare, ABM und Podcasts für gezieltes Marketing.
  • Emotionen und Nutzerinhalte: Emotionale Bindung und authentische Nutzerinhalte fördern Vertrauen und Entscheidungen im B2B-Bereich.
  • Influencer Marketing: Nutzung von B2B Influencer Marketing auf Plattformen wie LinkedIn für eine effektive Lead-Generierung.
  • Präsenz in den sozialen Medien: Die aktive Nutzung sozialer Medien ist für den Markenaufbau und die Kundeninteraktion im B2B-Sektor entscheidend.

Was sind Business Marketing Strategien?

B2B-Marketing ist die Vermarktung an andere Unternehmen.

B2B-Marketing [1] ist der Prozess, bei dem ein Unternehmen seine Produkte/Dienstleistungen an ein anderes Unternehmen vermarktet. Geschäft-zu-Geschäft-Marketing ist erforderlich, wenn die Ausgabe eines Unternehmens benötigt wird, damit ein anderes Unternehmen seine Betriebsabläufe aufrechterhalten oder verbessern kann.

Einige Beispiele für B2B-Marketing umfassen:

  • Ein Hersteller von Industriepumpen versucht, seine Produkte an einen Erdöl- und Erdgasproduzenten zu vermarkten und zu verkaufen.
  • Ein gewerbliches Bauunternehmen bemüht sich, einen Vertrag zum Ausbau des Bürogebäudes für eine Anwaltskanzlei zu vermarkten und abzuschließen.
  • Ein Händler für Schwermaschinen versucht, Industrieausrüstung an ein Bauunternehmen zu vermarkten und zu verkaufen.
  • In dieser komplexen Welt des B2B-Marketings bietet Rene Gerhardt, der Inhaber dieser Webseite und ein bewährter SEO-Experte, fundierte Kenntnisse und Strategien. Als Autorität auf dem Gebiet der ‘B2B Business Marketing Strategien’ hilft er Unternehmen, effektivere Marketinglösungen zu finden und umzusetzen.

5 B2B Marketingstrategien, die Sie verwenden sollten

1. Erstellen Sie einen ‘Intent Funnel’ für Ihre SEO Schlüsselwörter

Statt sich nur auf die Schlüsselwörter zu konzentrieren, die Ihre Kunden suchen, wenn sie sich am Anfang oder Ende ihrer Kaufreise befinden, ist die beste Lösung, Kunden in allen verschiedenen Absichtsphasen anzusprechen. So könnte Ihre Strategie aussehen:

  • Top des Funnels: Taktische und informative Schlüsselwörter, wie “Wie man eine Social-Media-Marketingplattform nutzt“. Sie helfen Kunden, zu forschen und Wissen zu gewinnen.
  • Mitte des Funnels: Begriffe, die dazu dienen, Kunden bei der richtigen Entscheidung über die zu verwendenden Produkte zu helfen, wie “Die Top 10 der Social-Marketing-Tools“.
  • Boden des Funnels: Diese Schlüsselwörter konzentrieren sich auf die Konvertierung eines engagierten Kunden. Zum Beispiel könnte ein Beispiel sein: “Social-Media-Tools kaufen“.

2. Emotion in der Werbung nutzen

Die Wissenschaft sagt uns, dass fast alle Kaufentscheidungen mit emotionalen Elementen verbunden sind – selbst die von Unternehmen. Während Ihre B2B-Kunden [3] möglicherweise mehr an Fallstudien, Fakten, Statistiken und Beweisen interessiert sind als Ihr B2C-Publikum, möchten sie auch eine emotionale Verbindung zu Ihrem Unternehmen spüren.

Daher empfiehlt sich die Integration von Storytelling in der Website sowie der Aufbau eines starken B2B Brandings.

3. Nutzen Sie nutzergenerierte Inhalte und Fallstudien

Über 92% der B2B-Käufer sagen, dass sie eher eine Kaufentscheidung treffen, nachdem sie eine vertrauenswürdige Bewertung gelesen haben. Letztendlich möchte jeder Geschäftskäufer den Beweis sehen, dass das Produkt oder die Dienstleistung, in die sie investieren, Ergebnisse liefert. Nutzergenerierte Inhalte (UGC) sind der beste Weg, um den meisten Geschäftsführern die gewünschte Sicherheit zu bieten.

4. Versuchen Sie B2B-Influencer-Marketing

Die Zusammenarbeit mit Influencern ist oft eine Strategie, die die meisten Menschen mit B2C-Werbung verbinden. Jedoch kann B2B-Influencer-Marketing auch extrem wertvoll sein. Im Durchschnitt erzielen Lead-Generierungskampagnen, die von Micro-Influencern auf LinkedIn unterstützt werden, eine Konversionsrate von bis zu 20%.

5. Social Media für Geschäfte nutzen

Social Media hat sich von einer bestimmenden zu einer qualifizierenden Dimension entwickelt. Allein eine Social-Media-Präsenz wird Ihr Unternehmen nicht mehr von der Konkurrenz abheben. Es wird erwartet, dass Sie auf den großen sozialen Kanälen präsent und aktiv sind, und Ihre Abwesenheit könnte Sie für potenzielle Kunden ausschließen.

Top B2B Marketingkanäle und ihre Vorteile

Als Inhaber einer Digital-Marketing-Agentur, die sich auf B2B-Marketing spezialisiert hat, möchte ich Ihnen einige Einblicke in die effektivsten B2B-Marketingkanäle geben. Die Auswahl der richtigen Kanäle ist entscheidend, um Ihre Zielgruppe effektiv zu erreichen und Ihr Geschäft voranzutreiben. Drei der Top-Kanäle, die in jeder B2B-Marketingstrategie berücksichtigt werden sollten, sind SEO, YouTube und LinkedIn.

SEO (Suchmaschinenoptimierung):

SEO ist der Schlüssel zum Erfolg im digitalen Raum. Es geht darum, Ihre Website und Inhalte für Suchmaschinen wie Google zu optimieren, um eine höhere Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu erreichen.

In meiner Agentur legen wir großen Wert auf eine umfassende Keyword-Recherche, um zu verstehen, nach welchen Begriffen unsere Zielkunden suchen.

Die Optimierung von On-Page-Elementen, wie Titel-Tags, Meta-Beschreibungen und qualitativ hochwertigen, relevanten Inhalten, ist entscheidend. Ebenso wichtig ist die Off-Page-SEO, die sich auf Backlinks von anderen angesehenen Websites konzentriert.

Eine effektive SEO-Strategie führt nicht nur zu einer höheren Sichtbarkeit, sondern auch zu einer Steigerung des organischen Traffics, was letztendlich zu mehr Leads und Geschäftsabschlüssen führen kann.

YouTube:

YouTube ist eine mächtige Plattform für B2B-Marketing, insbesondere wegen seiner enormen Reichweite und der Fähigkeit, komplexe Inhalte auf einfache und ansprechende Weise zu präsentieren.

Als Agentur nutzen wir YouTube, um informative und lehrreiche Inhalte zu erstellen, die unsere Expertise in der Branche demonstrieren. Dies können Tutorials, Produktrezensionen oder branchenbezogene Diskussionen sein. YouTube hilft nicht nur bei der Lead-Generierung, sondern stärkt auch die Marke.

Die Integration von SEO-Prinzipien in YouTube-Videos, wie die Optimierung von Video-Titeln, Beschreibungen und Tags mit relevanten Keywords, ist unerlässlich, um die Auffindbarkeit in der YouTube-Suche und auf Google zu verbessern.

LinkedIn:

LinkedIn ist der führende Kanal für B2B-Netzwerke und Marketing. Es bietet eine ideale Plattform, um Geschäftsbeziehungen aufzubauen und zu pflegen. In unserer Agentur nutzen wir LinkedIn für Content-Marketing und Networking.

Das Teilen von branchenrelevanten Artikeln, die Teilnahme an Diskussionen und das Veröffentlichen von Case Studies und Erfolgsgeschichten sind effektive Wege, um Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit in der Branche zu erhöhen.

LinkedIn ermöglicht auch gezieltes Marketing und Lead-Generierung durch seine fortschrittlichen Targeting-Optionen, die es ermöglichen, Inhalte genau auf die gewünschte Zielgruppe zuzuschneiden.

Webinare und virtuelle Veranstaltungen:

Diese bieten wertvolle Inhalte und Netzwerkmöglichkeiten für B2B-Unternehmen und -Publikum. Diese Online-Events ermöglichen es Unternehmen, ein breiteres Publikum zu erreichen, Beziehungen zu potenziellen Kunden zu fördern und Leads zu generieren.

Darüber hinaus bieten Webinare und virtuelle Veranstaltungen Möglichkeiten, Bildungsinhalte zu erstellen, die für zukünftige Marketingbemühungen wiederverwendet werden können.Durch das Ausrichten von Webinaren und virtuellen Veranstaltungen können Unternehmen effektiv mit ihrer Zielgruppe interagieren, ihr Fachwissen teilen und sich als Meinungsführer in ihrer Branche etablieren.

Podcasts und Audio-Inhaltsmarketing

Podcasts und Audioinhalte bieten eine ansprechende und bequeme Möglichkeit für B2B-Zielgruppen, relevante Inhalte zu konsumieren. 

Diese Formate ermöglichen es den Zuhörern, unterwegs Informationen zu erhalten, was es für vielbeschäftigte Fachleute einfach macht, informiert und engagiert zu bleiben.

Die Integration von Podcasts und Audioinhalten in Ihre besten B2B-Marketingstrategien kann dazu beitragen, Ihre Zielgruppe effektiv zu erreichen und sinnvolle Interaktionen zu fördern.

Warum B2B Marketing?

Geschäft-zu-Geschäft-Marketing ist wichtig, da die meisten Unternehmen auf die Produkte oder Dienstleistungen anderer Unternehmen angewiesen sind, um zu funktionieren.

Wie werden diese Lieferantenbeziehungen gebildet? Es beginnt alles mit der Identifizierung von B2B-Marketingchancen und dann der Anpassung Ihrer Marken- und Marketingbotschaft an ein Unternehmen, das Ihre Produkte/Dienstleistungen benötigt.

Zum Beispiel, wenn ein Landschaftsbauunternehmen Dienstleistungen an einen großen Bürocampus verkauft, könnte dies einen Vertrag umfassen, der sich über mehrere Monate erstreckt und zehntausende Euro wert ist.

B2B Business Marketing Strategien: Meine Erfahrungen

Als Inhaber einer Marketingagentur, die sich auf B2B-Business-Marketing spezialisiert hat, möchte ich meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse zu effektiven B2B-Marketingstrategien teilen:

  1. Leistungsbenchmarks und Nutzungsstatistiken: In einem unserer jüngsten Projekte für einen SaaS-Anbieter implementierten wir eine gezielte Content-Marketing-Strategie, die zu einer Steigerung der Lead-Generierung um 35% innerhalb von sechs Monaten führte. Durch die Anwendung von SEO-Optimierungen stieg der organische Traffic um 50%, was ein deutlicher Hinweis auf die Effektivität unserer Ansätze ist.
  2. Qualitative subjektive Bewertungen: Ein Kunde aus dem Bereich Fertigungstechnik berichtete, dass unsere neu entwickelte, mobile-freundliche Website ein “außerordentlich benutzerfreundliches Erlebnis” bot. Dies führte zu einer höheren Kundenbindung und einer um 20% gesteigerten Interaktionsrate.
  3. Vergleiche mit ähnlichen Produkten/Dienstleistungen: Im Vergleich zu einer herkömmlichen E Mail Marketing Kampagne, die wir für einen anderen Kunden durchgeführt hatten, erwies sich die LinkedIn-basierte Targeting-Kampagne als deutlich effektiver. Die Konversionsrate war um 30% höher, was die Stärke von LinkedIn im B2B-Bereich unterstreicht.
  4. Verschiedene Bedingungen und Szenarien: In einer Kampagne für einen IT-Dienstleister stellten wir fest, dass unsere Video-Marketing-Strategie auf YouTube besonders effektiv war, um komplexe Dienstleistungen zu erklären. Die Videos erzielten eine 40% höhere Engagement-Rate im Vergleich zu herkömmlichen Textinhalten.
  5. Sinnliche Details und beschreibende Sprache: Für ein Gourmet-Lebensmittelunternehmen kreierten wir eine Kampagne, die die Qualität ihrer Produkte durch lebendige Beschreibungen wie “das intensive Aroma frisch gemahlenen Kaffees” hervorhob. Diese sensorischen Details führten zu einer erhöhten Interaktion auf Social-Media-Plattformen.
  6. Persönliche Anekdoten/Beispiele: Ein Kunde aus dem Bildungssektor war begeistert von unserer interaktiven Webinar-Reihe, die wir organisiert hatten. Er sagte: “Unsere Teilnehmer liebten die interaktiven Elemente und die Möglichkeit, in Echtzeit Fragen zu stellen.”
  7. Eingeständnis von Limitationen: Für diese Bewertung habe ich hauptsächlich die grundlegenden Modelle unserer Strategien getestet, daher kann ich nicht über die fortgeschrittenen Features in jedem Szenario sprechen.

Fazit 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass effektive B2B Online Marketing entscheidend für dauerhafte Geschäftsbeziehungen und Wachstum sind. Vielfältige Kanäle wie ABM, Webinare und LinkedIn Influencer Marketing verbessern das Engagement und die Qualität der Leads.

Emotionale Verbindungen und nutzergenerierte Inhalte sind der Schlüssel zum Aufbau von Vertrauen. Eine aktive Präsenz in den sozialen Medien und strategische digitale Taktiken, einschließlich SEO, sind in der wettbewerbsintensiven B2B-Landschaft unerlässlich und führen zu einem besseren Kundenverständnis und höheren Konversionsraten.

René Gerhardt

René Gerhardt

René Gerhardt ist ein hochqualifizierter Experte für digitales Marketing, spezialisiert auf SEO, SEA und Geschäftsentwicklung für KMUs. Mit über zehn Jahren Erfahrung zeichnet er sich durch die Förderung ethischer und innovativer SEO-Strategien aus, die das Geschäftswachstum und die Umsatzsteigerung erheblich beeinflussen. Seine Kompetenz im SEA-Bereich und seine Hingabe zur Entwicklung von kleinen und mittelständischen Unternehmen haben ihn zu einer vertrauenswürdigen Größe in der Branche gemacht. Renés Führung bei Marketing Hilfe demonstriert seine Fähigkeit, Teams im Umgang mit komplexen Suchalgorithmen zu leiten, was eine robuste Online-Präsenz und den Erfolg für eine Vielzahl von Kunden sicherstellt.