Mhilfe logo - Marketing Hilfe

Marketing für Restaurants: Schritt für Schritt Anleitung

Warum ist Marketing für Restaurants eigentlich so wichtig? Stellen Sie sich vor, Sie haben das beste Rezept der Stadt für Spaghetti Carbonara – aber keiner weiß davon.

Hier kommt das Marketing ins Spiel! In einer Welt, wo es über eine Million Restaurants allein in den USA gibt, kann sich der Wettkampf um die Aufmerksamkeit der Kunden ganz schön hitzig gestalten.

Tatsächlich zeigt eine Studie, dass ein gut durchdachtes Marketing die Sichtbarkeit eines Restaurants signifikant steigern und somit zu einer Umsatzerhöhung von bis zu 30% führen kann.

Interessant, oder? Aber es geht nicht nur darum, bunte Flyer zu verteilen oder die neuesten Angebote auf Instagram zu posten. Nein, es geht darum, eine Verbindung zu Ihren Gästen aufzubauen und zu verstehen, was sie wirklich wollen.

Ein effektives Restaurant-Marketing berücksichtigt die einzigartigen Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Zielgruppe und schafft ein unvergessliches Erlebnis, das weit über den Geschmack Ihrer Gerichte hinausgeht. 

Schlüsselfakten:

  • Marketing steigert Sichtbarkeit und Umsatz: Zielgerichtetes Marketing kann den Umsatz um bis zu 30% erhöhen.
  • Zielgruppenanalyse ist essentiell: Kundenspezifische Marketingstrategien fördern Zufriedenheit und Loyalität.
  • Ein klarer Marketingplan ist wichtig: Klare Ziele und ein einzigartiges Verkaufsversprechen helfen, sich abzuheben.
  • Digitales Marketing ist unverzichtbar: Soziale Medien, SEO und E-Mail-Marketing sind Schlüssel zum Erfolg.
  • Kundenerfahrung ist das beste Marketing: Herausragender Service schafft treue Kunden und fördert Mundpropaganda.

Warum Marketing für Restaurants unerlässlich ist

Warum Marketing für Restaurants unerlässlich ist.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum einige Restaurants immer voll sind, während andere kaum Gäste anziehen? Die Antwort liegt oft im Marketing.

In der heutigen schnelllebigen Welt, in der die Menschen mit Informationen überflutet werden, ist es entscheidend, dass Ihr Restaurant aus der Masse heraussticht.

Marketing ist nicht nur ein Mittel, um Ihre Existenz bekannt zu machen; es ist ein entscheidender Faktor für Wettbewerbsfähigkeit und Umsatzsteigerung.

Eine gut durchdachte Marketingstrategie kann dazu beitragen, dass Ihr Restaurant zur ersten Wahl wird, wenn es darum geht, einen besonderen Abend zu planen oder einfach nur gut essen zu gehen.

Tatsächlich zeigen Studien, dass gezieltes Marketing den Umsatz von Restaurants um bis zu 30% steigern kann. Beeindruckend, oder? Aber wie erreicht man das?

Zielgruppenanalyse als Grundstein erfolgreichen Marketings

Um effektiv zu werben, müssen Sie zunächst verstehen, wer Ihre Kunden sind und was sie wollen. Hier kommt die Zielgruppenanalyse ins Spiel.

Indem Sie Kundenpersonas erstellen, also detaillierte Profile Ihrer idealen Kunden, können Sie Ihre Marketingstrategien präzise auf deren Bedürfnisse zuschneiden.

Fragen Sie sich: Wer besucht mein Restaurant? Familien, junge Paare oder Geschäftsleute? Was schätzen sie an meinem Angebot? Ist es die gemütliche Atmosphäre, die innovative Küche oder die schnelle Bedienung?

Sobald Sie ein klares Bild Ihrer Zielgruppe haben, können Sie Ihre Marketingstrategien darauf abstimmen. Ein Familienrestaurant könnte beispielsweise von Veranstaltungen wie einem “Kinder essen gratis”-Tag profitieren, während ein gehobenes Restaurant vielleicht mehr Wert auf Weinverkostungen oder Kochevents legt.

Indem Sie Ihre Strategien an die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Zielgruppe anpassen, erhöhen Sie nicht nur die Kundenzufriedenheit, sondern fördern auch die Kundenbindung und -loyalität.

Durch die Kombination einer soliden Zielgruppenanalyse mit kreativen und zielgerichteten Marketingstrategien schaffen Sie die Basis für einen dauerhaften Erfolg Ihres Restaurants.

Denn am Ende des Tages geht es darum, nicht nur ein großartiges kulinarisches Erlebnis zu bieten, sondern auch sicherzustellen, dass die richtigen Leute davon erfahren.

Erstellen Sie einen umfassenden Marketingplan

Ein durchdachter Marketingplan ist das A und O für jedes erfolgreiche Restaurant. Doch wo fängt man an? Zuerst einmal: Ruhe bewahren! Mit ein paar gezielten Schritten kann aus einer vagen Idee ein Plan werden, der Ihre Gäste begeistert und Ihren Umsatz ankurbelt.

Klare Marketingziele setzen

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Sie eigentlich mit Ihrem Marketing erreichen wollen? Mehr Reservierungen am Wochenende, eine Steigerung der Bekanntheit in Ihrer Stadt oder einfach mehr Follower auf Instagram?

Ziele müssen messbar sein, damit Sie den Erfolg Ihrer Bemühungen auch wirklich beurteilen können. Ein klares Ziel könnte zum Beispiel sein: “Wir möchten unsere Instagram-Follower in den nächsten drei Monaten um 20% erhöhen.”

Klingt machbar, oder? Die Ausrichtung Ihrer Marketingziele auf Ihre Geschäftsstrategie ist dabei entscheidend. Ihr Marketing sollte Hand in Hand mit Ihren Geschäftszielen gehen, damit jeder Euro, den Sie investieren, auch wirklich zählt.

Entwickeln Sie ein einzigartiges Verkaufsversprechen (USP)

Jetzt wird’s spannend! Was macht Ihr Restaurant einzigartig? Vielleicht ist es die geheime Zutat in Ihrem Signature-Dish, Ihre unschlagbare Lage oder einfach die Art, wie Sie Ihre Gäste begrüßen – das ist Ihr USP.

In einem hart umkämpften Markt ist es entscheidend, dass Sie sich von der Konkurrenz abheben. Aber wie? Indem Sie Ihren USP in den Mittelpunkt Ihrer Marketingkampagnen stellen.

Erzählen Sie die Geschichte hinter Ihrem Restaurant, zeigen Sie, was Sie besonders macht, und seien Sie nicht scheu, Ihre Stärken in den Vordergrund zu stellen. Denken Sie daran: In der Einzigartigkeit liegt der Schlüssel zum Erfolg.

Mit diesen Schritten haben Sie eine solide Basis für Ihren Marketingplan geschaffen. Der nächste Schritt? Ins Handeln kommen und Ihre Gäste mit kreativen Kampagnen und unwiderstehlichen Angeboten begeistern.

Denn am Ende des Tages geht es darum, nicht nur gutes Essen zu servieren, sondern auch eine Geschichte zu erzählen, die Ihre Gäste immer wieder erleben möchten.

Digitale Marketingstrategien für Restaurants

In einer Welt, in der fast jeder online ist, kann digitales Marketing [1] für Restaurants nicht nur eine nette Zugabe, sondern ein Muss sein. Aber keine Sorge, wir machen das Schritt für Schritt!

Nutzung sozialer Medien zur Kundenbindung

Nutzung sozialer Medien.

Wussten Sie, dass über 80% der Millennials ihre Essensentscheidungen auf Social Media Plattformen treffen? Die Auswahl der richtigen Plattformen ist daher entscheidend.

Instagram und Facebook sind Goldgruben für visuell ansprechende Inhalte wie Fotos Ihrer Gerichte oder Stories hinter den Kulissen. Aber was postet man?

Wie wäre es mit einer wöchentlichen Vorstellung Ihres Teams oder einem monatlichen Wettbewerb, bei dem Ihre Follower ihr Lieblingsgericht wählen können?

Der Schlüssel liegt darin, Interaktion zu fördern – fragen Sie nach Meinungen, teilen Sie die Geschichten Ihrer Gäste und schaffen Sie eine Community rund um Ihr Restaurant.

Verbesserung der Online-Präsenz durch SEO

SEO, oder Suchmaschinenoptimierung, klingt vielleicht wie ein Buzzword, aber die Bedeutung von Local SEO für Restaurants kann nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Warum? Weil 59% der Menschen Google nutzen, um lokale Unternehmen zu finden! Eine Optimierung Ihres Google My Business-Eintrags ist daher unerlässlich.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Öffnungszeiten, Ihre Adresse und Ihre Speisekarte aktuell sind. Aber gehen Sie noch einen Schritt weiter: Fügen Sie hochwertige Fotos hinzu, antworten Sie auf Bewertungen und nutzen Sie Posts, um spezielle Angebote oder Events zu bewerben.

All das verbessert nicht nur Ihre Sichtbarkeit, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein hungriger Kunde bei Ihnen landet.

E-Mail- und SMS-Marketing

Beginnen wir mit einer einfachen Frage: Haben Sie eine Liste Ihrer treuesten Kunden? Wenn nicht, ist es höchste Zeit, eine E-Mail-Liste aufzubauen.

Bieten Sie einen Anreiz für die Anmeldung – vielleicht einen Rabatt auf die nächste Bestellung oder einen kostenlosen Aperitif. Und wenn Sie erst einmal eine Liste haben, was dann?

Entwerfen Sie E-Mail-Kampagnen, die wirklich ansprechen. Ob es eine Einladung zu einem exklusiven Event ist, die Vorstellung Ihres neuen Sommermenüs oder einfach nur ein Geburtstagsgruß – das Ziel ist es, einen Mehrwert zu bieten und die Bindung zu Ihren Kunden zu stärken.

Mit diesen digitalen Marketingstrategien sind Sie bestens gerüstet, um Ihre Online-Präsenz zu verbessern, mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten und letztendlich mehr Gäste in Ihr Restaurant zu ziehen.

Erinnern Sie sich: Im Zentrum all Ihrer Bemühungen stehen Ihre Gäste und ihre Erlebnisse. Digitalmarketing ist nur ein Werkzeug, um diese Erlebnisse zu verbessern und zu teilen.

Kreative und traditionelle Marketingideen

In einer Welt, in der sich fast alles online abspielt, könnte man leicht vergessen, dass das echte Leben und persönliche Interaktionen einen riesigen Unterschied machen können.

Lassen Sie uns einen Blick auf einige bewährte, aber auch frische Marketingideen werfen, die Ihr Restaurant zum Stadtgespräch machen.

Veranstaltungen und Aktionen organisieren

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihr Restaurant für besondere Events zu öffnen oder selbst welche zu organisieren? Themenabende, Kochkurse oder Weinverkostungen sind fantastische Wege, um Neugierde zu wecken und Gäste anzulocken.

Wie wäre es mit einer “Pizza-Nacht”, bei der Gäste ihre eigene Pizza belegen können, oder einem “Meet-the-Chef”-Abendessen mit einem speziellen Menü? Solche Veranstaltungen bieten nicht nur ein einzigartiges Erlebnis, sondern auch perfekten Gesprächsstoff für Social Media.

Kooperationen mit lokalen Unternehmen und Influencern können ebenfalls Gold wert sein. Ein lokaler Blogger, der über Ihr Event berichtet oder ein bekanntes Gesicht, das Ihr Restaurant in den sozialen Netzwerken erwähnt, kann Wunder für Ihre Sichtbarkeit bewirken.

Denken Sie daran: Es geht um die Gemeinschaft und den gegenseitigen Nutzen. Suchen Sie nach Synergien, die sowohl für Ihr Restaurant als auch für Ihren Kooperationspartner von Vorteil sind.

Community-Engagement und -Outreach

Das Engagement in Ihrer lokalen Gemeinschaft kann Ihr Restaurant fest in den Köpfen der Menschen verankern. Sponsoring von lokalen Sportteams, Teilnahme an Wohltätigkeitsveranstaltungen oder die Organisation eines “Clean-Up-Days” im lokalen Park sind tolle Wege, um Präsenz zu zeigen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun.

Auch die Verwaltung von Online-Bewertungen darf nicht unterschätzt werden. Heutzutage lesen fast alle potenziellen Gäste die Bewertungen, bevor sie ein neues Restaurant ausprobieren.

Ein professioneller Umgang mit sowohl positiven als auch negativen Bewertungen zeigt, dass Sie Ihre Gäste wertschätzen und ständig bestrebt sind, sich zu verbessern.

Vergessen Sie nicht: Jede Antwort ist eine Chance, Ihre Marke zu stärken und zu zeigen, dass hinter Ihrem Restaurant echte Menschen mit Leidenschaft für gutes Essen und zufriedene Gäste stehen.

Mit diesen Ideen für kreatives und traditionelles Marketing können Sie die Sichtbarkeit Ihres Restaurants erhöhen, eine treue Fangemeinde aufbauen und letztendlich Ihren Umsatz steigern.

Es geht darum, die Balance zwischen Online-Präsenz und realweltlichen Erlebnissen zu finden und beide Welten für ein erfolgreiches Restaurantmarketing zu nutzen. 

Messung und Analyse von Marketingbemühungen

Jetzt, wo wir wissen, wie wir unsere Gäste mit kreativen Marketingstrategien begeistern können, stellt sich die Frage: Wie messen wir den Erfolg unserer Bemühungen? Hier wird’s spannend, denn Zahlen lügen nicht!

Schlüsselindikatoren (KPIs) für das Restaurant-Marketing

Um den Erfolg Ihres Marketings zu messen, sollten Sie sich auf zwei Hauptbereiche konzentrieren: die Umsatzentwicklung und die sozialen Interaktionsmetriken.

  • Umsatzentwicklung: Hier ist die Grundfrage einfach – bringt Ihr Marketing tatsächlich Gäste in Ihr Restaurant und steigert den Umsatz? Vergleichen Sie die Verkaufszahlen vor und nach bestimmten Kampagnen, um deren Effektivität zu bewerten.
  • Soziale Interaktionsmetriken: Likes, Shares, Kommentare und die Reichweite auf Plattformen wie Instagram oder Facebook geben Aufschluss darüber, wie gut Ihre Inhalte bei Ihrer Zielgruppe ankommen. Eine steigende Anzahl von Followern oder eine hohe Engagement-Rate sind klare Indikatoren dafür, dass Ihr Content resoniert.

Strategieanpassung basierend auf der Analyse

Die wahre Kunst liegt darin, aus den gesammelten Daten die richtigen Schlüsse zu ziehen und Ihre Strategie entsprechend anzupassen. Haben Sie festgestellt, dass bestimmte Arten von Posts mehr Interaktion generieren als andere?

Oder dass besondere Angebote zu bestimmten Zeiten einen deutlichen Umsatzschub bringen? Solche Erkenntnisse sind Gold wert und sollten genutzt werden, um Ihre Marketingstrategie zu optimieren.

Beispiele für erfolgreiche Anpassungen gibt es viele: Ein Restaurant fand heraus, dass seine Zielgruppe besonders aktiv auf Instagram ist und verlagerte einen Großteil seiner Werbeanzeigen dorthin, mit durchschlagendem Erfolg.

Ein anderes Lokal bemerkte, dass Kunden besonders positiv auf Behind-the-Scenes-Content reagierten, und machte diesen zum festen Bestandteil seines Social-Media-Plans.

Wichtig ist, immer am Ball zu bleiben und offen für Veränderungen zu sein. Das Schöne am digitalen Marketing ist, dass Sie schnell reagieren und Ihre Strategie anpassen können, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Nutzen Sie Feedback und Daten nicht nur, um zu sehen, was funktioniert, sondern auch, um zu verstehen, warum es funktioniert. So können Sie nicht nur Ihren aktuellen Erfolg maximieren, sondern auch langfristig eine starke Marke aufbauen, die Ihre Gäste lieben werden.

Beste Praktiken für effektives Restaurant-Marketing

Ein erfolgreiches Restaurant zu führen, ist wie ein großes Fest zu planen: Man muss an alles denken, und jedes Detail zählt. Aber keine Sorge, mit einigen bewährten Strategien können Sie sicherstellen, dass Ihr Marketing so köstlich ist wie Ihr Menü.

Konsistenz über alle Kanäle

Stellen Sie sich vor, Ihr Restaurant wäre eine Person. Wie würde sie sprechen? Was wäre ihr Stil? Diese „Persönlichkeit“ sollte in all Ihrer Kommunikation erkennbar sein – von der Speisekarte über die Website bis hin zu Social-Media-Posts.

Eine einheitliche Markenkommunikation sorgt dafür, dass Ihre Kunden genau wissen, was sie erwartet, und fördert das Vertrauen in Ihre Marke.

Das bedeutet nicht, dass jedes Bild oder jeder Post identisch sein muss, aber der rote Faden Ihrer Marke sollte immer erkennbar sein. Ob es der humorvolle Ton in Ihren Posts oder das spezielle Blau Ihres Logos ist, Konsistenz macht Ihre Marke unverwechselbar und vertraut.

Kundenerfahrung als Marketinginstrument

Wussten Sie, dass zufriedene Kunden die besten Botschafter Ihrer Marke sind? Eine Studie hat gezeigt, dass 92% der Menschen Empfehlungen von Freunden und Familie mehr vertrauen als jeder anderen Form von Werbung.

Deshalb ist die Kundenerfahrung Ihr mächtigstes Marketinginstrument. Bieten Sie außergewöhnlichen Service, der über das Erwartete hinausgeht.

Es sind oft die kleinen Dinge, die zählen: ein unerwartetes Amuse-Bouche zwischen den Gängen, der persönliche Gruß vom Chefkoch oder die Berücksichtigung spezieller Diätwünsche ohne großes Aufsehen.

Indem Sie solche unvergesslichen Erlebnisse schaffen, fördern Sie die Mundpropaganda und bauen eine treue Kundenbasis auf, die nicht nur gerne wiederkommt, sondern Ihr Restaurant auch enthusiastisch weiterempfiehlt.

Denken Sie daran, Feedback ernst zu nehmen und als Chance zur Verbesserung zu nutzen. Ein zufriedener Kunde mag Ihnen dankbar sein, aber ein Kunde, dessen Feedback ernst genommen und umgesetzt wurde, wird zum leidenschaftlichen Fürsprecher Ihrer Marke.

Mit diesen Best Practices für effektives Marketing setzen Sie die Grundsteine für ein erfolgreiches Restaurantgeschäft, das Gäste nicht nur durch hervorragendes Essen, sondern auch durch eine starke Marke und außergewöhnlichen Service begeistert.

Remember, in der Welt der Gastronomie ist es das Gesamterlebnis, das zählt, und jedes Detail trägt dazu bei, Ihre Marke in den Herzen und Köpfen Ihrer Gäste zu verankern.

Fazit

In einer Welt, in der die Konkurrenz nur einen Klick entfernt ist, erweist sich effektives Marketing als unverzichtbar für den Erfolg eines Restaurants.

Durch gezielte Zielgruppenanalyse, die Schaffung eines einzigartigen Verkaufsversprechens und die Nutzung digitaler sowie traditioneller Marketingstrategien können Restaurants nicht nur ihre Sichtbarkeit erhöhen, sondern auch eine tiefere Verbindung zu ihren Gästen aufbauen.

Dabei ist die konsequente Pflege der Online-Präsenz ebenso entscheidend wie das Engagement in der lokalen Gemeinschaft. Letztlich ist es die außergewöhnliche Kundenerfahrung, die die stärkste Form des Marketings darstellt, da zufriedene Kunden die Botschaft weit tragen.

So wird deutlich, dass ein durchdachter Marketingplan, der auf Authentizität, Konsistenz und hervorragendem Service basiert, der Schlüssel zum langfristigen Erfolg und zur Kundentreue ist.

FAQ

1. Warum ist Marketing für mein Restaurant so wichtig?

Marketing ist essentiell, um Ihr Restaurant von der Konkurrenz abzuheben und die Aufmerksamkeit potenzieller Gäste zu gewinnen.

Eine gut durchdachte Marketingstrategie kann die Sichtbarkeit Ihres Restaurants signifikant steigern, was zu einer Umsatzerhöhung von bis zu 30% führen kann.

Es geht darum, eine Verbindung zu Ihren Gästen aufzubauen und ein unvergessliches Erlebnis zu schaffen.

2. Wie kann ich meine Zielgruppe effektiv analysieren und erreichen?

Beginnen Sie mit der Erstellung detaillierter Kundenpersonas, um die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer idealen Gäste zu verstehen.

Berücksichtigen Sie Faktoren wie Alter, Geschlecht, Beruf und Vorlieben. Passen Sie Ihre Marketingstrategien entsprechend an, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und Kundenbindung zu fördern.

Veranstaltungen, die auf die Interessen Ihrer Zielgruppe abgestimmt sind, können hier besonders wirksam sein.

3. Wie setze ich digitales Marketing effektiv für mein Restaurant ein?

Nutzen Sie soziale Medien, um mit Ihren Gästen in Kontakt zu treten und eine Community aufzubauen. Instagram und Facebook eignen sich hervorragend für visuell ansprechende Inhalte.

Verbessern Sie Ihre Online-Präsenz durch gezielte SEO-Maßnahmen und optimieren Sie Ihren Google My Business-Eintrag.

E-Mail- und SMS-Marketing sind ebenfalls effektive Werkzeuge, um Angebote zu teilen und die Kundenbindung zu stärken.

4. Wie kann ich meine Marketingstrategie anpassen, um bessere Ergebnisse zu erzielen?

Analysieren Sie regelmäßig die Leistung Ihrer Marketingaktivitäten durch KPIs wie Umsatzentwicklung und soziale Interaktionsmetriken.

Nutzen Sie diese Daten, um zu verstehen, welche Arten von Posts oder Aktionen die größte Resonanz erzielen, und passen Sie Ihre Strategie entsprechend an.

Beispiele für erfolgreiche Anpassungen könnten die Fokussierung auf bestimmte soziale Plattformen oder die Intensivierung von Kundeninteraktionsmaßnahmen sein.

5. Wie kann ich eine außergewöhnliche Kundenerfahrung schaffen, die mein Restaurantmarketing unterstützt?

Konzentrieren Sie sich auf jeden Aspekt des Kundenerlebnisses, von der Qualität der Speisen bis hin zum Service.

Kleine Gesten wie ein Amuse-Bouche oder eine persönliche Begrüßung können einen großen Unterschied machen. Nutzen Sie positives Feedback und konstruktive Kritik, um Ihre Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern.

Eine herausragende Kundenerfahrung fördert die Mundpropaganda und baut eine treue Kundenbasis auf.

Shelly Tan

Shelly Tan

Shelly Tan - Biografische Beschreibung Highlights Internet Marketing Assistant bei Yummylooks Sdn Bhd, spezialisiert auf SEO-optimiertes Copywriting und Online-Marketing. Erfahrung im Kundenservice bei PT. Bank IBK Indonesia Tbk, mit Fähigkeiten in effektiver Kundenkommunikation und Problemlösung. Sprachkenntnisse in Deutsch, ergänzend zu ihrem Schwerpunkt auf internationalen Geschäftsbeziehungen und Handel. Erfahrung Shelly Tan ist eine aufstrebende Fachkraft im Bereich Internetmarketing mit einem speziellen Fokus auf SEO-optimiertes Copywriting. Seit April 2023 arbeitet sie als Internet Marketing Assistant bei Yummylooks Sdn Bhd in Indonesien, wo sie ihre Kenntnisse im Online-Marketing anwendet, um digitale Inhalte zu optimieren und die Markenpräsenz zu stärken. Ihre Erfahrung im Kundenservice bei PT. Bank IBK Indonesia Tbk zeigte ihre Kompetenz in der Kundenbetreuung und im Umgang mit Anfragen, wodurch sie wertvolle Einblicke in Kundenbedürfnisse und Markttrends gewann. Shellys Fähigkeit, in Deutsch zu kommunizieren, ermöglicht es ihr, in einem internationalen Kontext effektiv zu arbeiten und ihre Fähigkeiten über kulturelle Grenzen hinweg einzusetzen. Ausbildung Shelly Tan verfolgt einen Bachelor-Abschluss in International Business/Trade/Commerce am IT&B Campus, den sie voraussichtlich im Dezember 2025 abschließen wird. Dieser akademische Hintergrund bildet eine solide Grundlage für ihre Karriere im internationalen Geschäft und Online-Marketing. Ihre Ausbildung, kombiniert mit praktischer Erfahrung und sprachlichen Fähigkeiten, positioniert Shelly ideal, um in der sich schnell entwickelnden Welt des digitalen Marketings erfolgreich zu sein.
Leadgenerierungsprozess für B2B Unternehmen

4,8 Sterne von 3.840 Downloads

Brauchen Sie mehr B2B Leads und Sales?

Lead Gen System #1